Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kroatien
Pool Haustier
Waschmasch Sauna
Spülmaschine Sat/Kabel-TV
Kinderbett abg. Grundstück
Meerblick Internet

Reiseführer für die Region Kvarner Bucht in Kroatien

Die Kvarner Bucht in Kroatien

Die Kvarner Bucht bietet Ihren Gästen eine Vielfalt an Naturschönheiten und abwechslungsreichen Stränden.

 

Veli Losinj in der Kvarner BuchtDie Kvarner Bucht erstreckt sich von Opatija bis hin zu dem Ort Senj auf dem Festland. Die vor gelagerten Inseln Cres, Losinj, Krk uns Rab sind bei Jung und Alt sehr beliebt für einen Urlaub.

Aber auch die Festlandküste mit den beliebten Urlaubsorten steht dem an nichts nach.

Die Region in der Kvarner Bucht besteht aus den Gespanschaften Lika-Senj und Primorje-Gorski Kotar.

Im südlichen Hintergrund erhebt bis nach Norddalmatien das mächtige Felsmassiv des Velebit Gebirges. Die Gipfelhöhe beträgt dort 1700 m.

Im nördlichen Hinterland befindet sich das Gorski Kotar Gebirge. Die Gipfel des Gebirges ragen dort bis 1500 m in die Höhe. Das Skigebiet im Gorski Kotar ist einzigartig in Europa. Skifahren mit faszinierendem Ausblick auf das Meer hat eben einen besonderen Reiz.

Skigebiet BjelolasicaDiese unterschiedlichen Landschaftsbilder mit den Bergen, der Küste und den Inseln werden Sie ganzjährig faszinieren.  Durch das warme und mediterrane Klima kann in der Region bis Ende Oktober bei noch angenehmen 18 Grad Wassertemperatur gebadet werden.

„Sonne satt“ bietet die vor gelagerte Insel Losinj mit über 2500 Sonnenstunden pro Jahr.

Wenn Sie in Ihrem Urlaub das „Flair“ einer Großstadt suchen, lohnt sich ein Besuch der größten Stadt in der Kvarner Region – Rijeka.

Mit Ihren alten Villen versprüht hingegen Opatija ein Wiener Flair. Viele prunkvolle Bauten und Hotels aus dem letzten Jahrhundert zeugen von einer architektonischen Vielfalt und das Opatija schon eine lange Tradition im Fremdenverkehr zurückblicken kann.

Rijeka-Fotograf-Modzzak Opatija Stadt Rab in der Abendsonne

 

 

Sandstrände in der Kvarner Bucht

Ein Highlight der Kvarner Bucht sind die natürlichen Sandstrände. Die können Sie nachfolgend finden.

Insel Rab

- auf der Halbinsel Lopar (Paradiesstrand, Uvala Dubac, (Uvala Stolac = „FKK- Strand“)

- in der Bucht von Kampor (Strand Mel)

- auf der Halbinsel Kalifront („Bucht Cifnata“)

Insel Losinj

- die Cikat Bucht in Mali Losinj

Insel Susak

Insel Ilovik 
- die Bucht Parzine

Insel Krk

- Bucht von Soline  

- Buch Sv. Marak bei Risika.

Insel Cres 
- Punta Kriza (liegt im äußersten Süden der Insel)

- Uvala Meli (befindet sich auf der Ostseite der Insel beim Ort Plat)

Einen weiteren natürlichen Sandstrand finden Sie auf dem Festland in Crikvenica (Gradsko Kupaliste)

Stadtstrand Crikvenica Sandstrand_KAMPOR Sandstrand in Crikvenica

 

Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in der Kvarner Bucht

 

Das Kastell von Trsat in Rijeka

Rijeka TrsatEiner der ältesten Wallsfahrtsorte Trsatin Kroatien ist Trsat. Hoch über Rijeka erhebt sich die schöne und alte Burg und bietet einen fantastischen Ausblick.

Im Anschluss sollten Sie denn auch gleich die Innenstadt von Rijeka besuchen und auf dem „Korso“ entlang flanieren.

 

 

Das Naturwissenschaftliche Museum in Rijeka

Aquarium in RijekaEinen Unterhaltungsfaktor der besonderen Art für große und kleine Besucher bietet das Naturwissenschaftliche Museum in Rijeka.

Neben einem Aquarium mit einheimischen und tropischen Fischsorten und einem Botanischem Garten sind dort auch viele Arten von ausgestopften Vögeln, Reptilien und Insekten zu bestaunen.

Die Öffnungszeiten sind von Montag-Samstag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr; Sonntags von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Der Eintritt in das Museum kostet für Erwachsene 10.- Kuna (ca. 1,30.-€), Schüler und Studenten zahlen nur 5.- Kuna (ca. 0,65 .-€)

Die Adresse ist: Lorenzov prolaz 1

 

Der Naturpark Velebit

Naturpark Velebit - Fotograf M.DirgėlaFür Wanderfreunde und Naturliebhaber bietet sich ein Ausflug in den Naturpark Velebit an. 

Auf etwa 2.000 km2 sind in der Gebirgslandschaft Höhlen, wilde Schluchten und eine große Artenvielfalt der Flora und Fauna zu finden.

Selbst Bären, Wölfe, Luchse und Gämsen sind in der einmaligen Umgebung zu Hause. Über 100 Vogelarten haben dort ebenfalls Ihren Lebensraum. Neben dem Adler sind im Velebit auch der Gänsegeier, Eule und Uhu beheimatet. Natürlich sind auch zahlreiche Arten an Schmetterlingen und Käfern zu finden.

 

 

Die Festung Nehaj in Senj

Festung Nehaj in SenjIn der Kvarner Bucht gibt es im Ort Senj eine beeindruckende und gut erhaltene Festungsanlage. Diese stammt aus dem 16. Jhd. und diente den Uskoten als Verteidigungsanlage gegen die Türken und Venezianer.

Die Festung Nehaj beherbergt heute im Inneren ein Museum. Dieses befindet sich in den oberen Stockwerken, dort können Volkstrachten und Waffen der damaligen Zeit besichtigt werden. Sie können in der Festung bis auf die Dachplattform heraufsteigen und haben von dort einen unglaublichen Ausblick auf die Umgebung.

Im Erdgeschoß befindet sich ein Restaurant, dort können Sie nach der Besichtigung und vor der Heimfahrt zu Ihrer Urlaubsunterkunft noch einkehren.

Der Eintritt für die Besichtigung kostet für Erwachsene 15.- Kuna (ca. 2.- €)  und für Kinder 7.- Kuna (ca. 1.- €).

Geöffnet ist die Festung Nehaj von Mai bis Oktober von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Im Juli und August verlängert sich die Öffnungszeit bis 21:00 Uhr.

In den übrigen Monaten kann auf Anfrage eine Besichtigung beim Leiter des Museums beantragt werden.

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 00385 53 881 141 oder 00385 53 885 277

Ausblick Festung Nehaj Im Inneren der Festung Trachten der Uskoten alte Waffen Ausblick nach links Kanonen

 

Die Biserujka Tropfsteinhöhle

Biserujka_Tropfstein_HöhleEin ebenfalls interessantes Ausflugsziel ist auf der Insel Krk zu finden. Ein Besuch der Tropfsteinhöhle Biserujka bietet interessante Einblicke in die Unterwelt.

Die Höhle ist in der Nähe der kleinen Ortschaft Rudine zu finden. Der Anfahrtsweg dorthin ist gut ausgeschildert. 12m unter der Erdoberfläche herrschen dort Temperaturen um die 12 Grad vor, so dass Sie sich auch an heißen Sommertagen etwas zum „Überziehen“ mitnehmen sollten.

In der Hauptsaison starten dort in Kurten Abständen Führungen durch die unterirdischen Gewölbe. Bestaunen Sie dort die unglaublichen Formen und Gebilde sowie die vielen Stalagmiten und Stalaktiten.

Eintrittspreise:

Erwachsene 20.- Kuna (ca. 2,60.- €)

Kinder von 5-12 Jahren 12.- Kuna (ca. 1,60.- €)

Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt.

Weitere Informationen zur Höhle können Sie unter der Nummer 00385 98 211 630 bekommen. Die genaue Position der Höhle können Sie HIER ersehen.

 

 

Als weiteren Tipp für einen Ausflug auf der Insel empfehlen wir Ihnen ein Besuch der Wakeboardanlage in der Nähe von Kornic und das Kastells Frankopan, welches sich direkt in der Stadt Krk befindet. Da Krk mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist, kann die Insel schnell für einen Tagesausflug erreicht werden.

Weitere Informationen über die Insel Krk finden Sie auf dieser Seite.

 

Tagesausflug zu den Plitvicer Seen

Die Plitvicer SeenDie Plitvicer Seen bestechen durch eine einzigartige Naturlandschaft. Insgesamt gibt es in diesem Areal 16 große und kleine Seen die durch wunderschöne Wasserfälle miteinander verbunden sind.

Von der Kvarner Bucht sowie von Norddalmatien aus, sind die Plitvicer Seen am schnellsten zu erreichen.

In der Kvarner Bucht fahren Sie bis zur Stadt Senj und biegen Sie dort links nach Otocac ab. (Landstraße 50) Nach Otocac biegt denn die Landstraße 52 nach Korenica ab. Dort angekommen biegen Sie links auf die Landstraße 1 ab und erreichen in wenigen Kilometern den ersten Eingang zum Nationalpark.

Weitere Infos zum Nationalpark Plitvicer Seen finden Sie HIER

Karte Kvarner Bucht

Beitrag von

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren