Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kroatien
Pool Haustier
Waschmasch Sauna
Spülmaschine Sat/Kabel-TV
Kinderbett abg. Grundstück
Meerblick Internet

Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 51

Die Nationalparks in Kroatien

Die Nationalparks in Kroatien

Naturliebhaber und Wanderfreunde werden in Kroatien voll auf Ihre Kosten kommen. Durch das ganze Land verstreut gibt es eine unglaubliche Auswahl an Natur- und Nationalparks. Jeder Park hat seine eigenen und  liebenswerten Besonderheiten.

Unumstritten zählen die Plitvicer Seen und die Krka Waserfälle zu den beliebtesten Ausflugszielen der Gäste.

Wir möchten Ihnen auf diesen Seiten aber auch alle anderen Naturschönheiten des Landes näher bringen und sind bemüht in Kürze alle Nationalparks genau zu beschreiben

Nationalparks in Kroatien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Plitvicer Seen

Die Plitvicer SeenBereits 1979 wurden die Plitvicer Seen in die Liste des UNESCO- Weltkulturerbes aufgenommen.

Auf insgesamt ca. 200 Quadratkilometer wird dem Besucher eine einzigartige Flora und Fauna begegnen. Unzählige Bäche und Flüsse vereinen sich über wunderschöne Wasserfälle in die 16 Seen.

Ausführliche Informationen über den Park, zu den Eintrittspreisen, den Wanderwegen und zur Anreise finden Sie HIER

 

 


 

Der Krka Nationalpark

Wasserfälle im Krka NationalparkDer Krka Nationalpark wurde 1955 gegründet und die gesamtfläche des Parks beträgt insgesamt 110 Quadratkilometer.

Der Fluss Krka überwindet von seiner Quelle bis zur Adria über 200 Höhenmeter wobei die Natur in seinem Verlauf viele schöne Wasserfälle geschaffen hat.

Der Park besitzt zwei Eingänge und ist mit dem eigenen PKW bequem zu erreichen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit organisierte Ausflüge über örtliche Touristenagenturen in den umliegenden Städten zu buchen.

Ausführliche Informationen zu den Krka Wasserfällen finden Sie  HIER

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren