Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kroatien
Pool Haustier
Waschmasch Sauna
Spülmaschine Sat/Kabel-TV
Kinderbett abg. Grundstück
Meerblick Internet

Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 51

Der Ort Makarska in Kroatien

Der Ort Makarska an der gleichnamigen Riviera

Makarska ist der größte und auch der beliebteste Ferienort an der Makarska Riviera. Die dortige Kulisse mit dem riesigen Biokovogebirge im Hintergrund und den traumhaften Kieselstränden bezaubern augenblicklich.

MakarskaIn den Sommermonaten ist Makarska die Hochburg für Gäste, die an Unterhaltung, Sport und Kultur Interesse haben. Für alle Altersgruppen wird hier ein umfangreiches Programm geboten.

In den Abendstunden und mit hereinbrechender Dunkelheit verwandelt sich die Uferpromenade in einen Ameisenhaufen.

Unzählige Gäste aus vielen verschiedenen Ländern lassen die Umgebung pulsieren und es ergibt sich ein bezauberndes Flair mit herrlichem Ausblick auf das Meer und dem Biokovogebirge im Hintergrund.

 

Die Altstadt von Makarska

KirchturmMit vielen Cafes, Boutiquen und kleinen Geschäften lädt die Altstadt von Makarska zum Bummern ein. Kleine Gassen verbergen immer weitere Läden und geben neue Eindrücke beim spazieren gehen.

In einer geschützten Bucht befindet sich der Hafen und die schöne Promenade. Direkt gegenüber - auf der Halbinsel Sveti Petar steht ein kleiner und alter Leuchturm aus dem Jahre 1884. Die Halbinsel kann man gemütlich zu Fuß erkunden. Zu sehen gibt es neben einem schönen Panoramablick auf den Strand von Makarska auch eine alte Kapelle.

Eine alte Kirche mit dem Namen St. Philipp Neri liegt direkt am Wasser und stammt noch aus der Barockzeit. Weitere sehenswerte alte Gebäude sind u.A. das Franziskanerkloster aus dem Jahre 1400. Der Kačić-Platz liegt in dem alten Stadtkern von Makarska, dort ist ein Denkmal zu sehen, dass an den kroatischen Dichter Andrija Kačić Miošić erinnern soll.

Auf dem Platz ist ebenfalls noch die Pfarrkirche St. Marko zu sehen, dessen wunderschöner Altar eine Besichtigung wert ist. Der vorhandene Brunnen stammt ebenfalls aus der Barockzeit und dem Jahre 1775.

Marktplatz Impressionen Kloster Zentrum von Makarska

 

 

Der Hafen

HafenAm Morgen werden die Boote der heimkommenden Fischer von Möwen umringt und mit deren Schreie im Hafen begrüßt. Die Fischer bringen den Fang der Nacht nach Hause und die Verkostung der Meeresgetiere kann für Gäste dabei auf verschiedene Weise erfolgen.....

Wer sich sein Mahl gerne selber zubereiten möchte, kann Fische direkt vom Boot aus erwerben. Weiterhin gibt es auf dem Fischmarkt in Makarska die Möglichkeit, am Vormittag die verschiedensten Meeresbewohner käuflich zu erwerben. Wer nicht selber kochen möchte, der kann am Mittag oder Abend die verschiedensten Meeresfrüchte in einem der vielen Restaurants der Stadt genießen.

Vom Hafen können Sie mit einem der vielen Ausflugsboote eine Rundreise zur Insel Brac oder Hvar unternehmen. Sehr beliebt sind auch die Ausflugsfahrten mit dem namen "Fischpiknick. Dort gibt es für einen Komplettpreis ein Mittagessen, inklusive der Getränke. Anschließendem wird denn Halt in einer schönen Badebucht gemacht, dort kann sich die Gruppe von Urlaubern bis zur Rückfahrt nach Makarska im Wasser und am Strand vergnügen.

Vom Hafen in Makarska aus setzt eine Autofähre nach Sumartin zur Insel Brac über.

Schiffsausflüge Hafen Abendstimmung Am Hafen in Makarska

 

Das Nachtleben

ITerasse von der Discon allen Cafes herrscht auf der Terrasse nach Sonnenuntergang meistens Hochbetrieb. Dort werden Cocktails und heiße Rhythmen im Freien angeboten.

Die Bars sind bis um 1:00 Uhr geöffnet, wer danach noch nicht genug hat, kann in den Discotheken in Makarska weiter feiern.

Am südöstlichen Kap der Halbinsel Sveti Petar befindet sich eine Discothek, die direkt in den Felsen hinein gebaut wurde. In der „La Grotta“ steigt die Party in den Sommermonaten und dauert bis die Sonne aufgeht.

Tanzen kann man weiterhin in der Discothek „Deep“ und in dem Discoclub „Opera“.

 

 

Die Strände rund um Makarska

Strand in MakarskaEin langer Kieselstrand zieht sich komplett durch den ganzen Ort hindurch. Dort werden Ihnen viele Angebote offeriert wie z. B. Jetski, Parasailing und Treetboot. Eine Wasserrutsche befindet sich direkt am Meer und wird von den jüngeren Badegästen gerne benutzt. Ganz Mutige können einen Bungeesprung wagen. Je weiter Sie sich vom Zentrum nach links oder nach rechts entfernen, je gemütlicher und leerer werden die Badestellen. 

Für Liebhaber des textilosen Badens gibt es noch einen FKK Strand in der Nähe von Makarska. Der Naturistenstrand  “Nugal”  ist nicht so leicht zu finden. Zu erreichen ist der Strand nur zu Fuß durch einen schönen Kiefernwald oder mit dem Boot in Richtung Tucepi.

Da der feine Kieselstrand von hohen Felsen umgeben ist, können hier die FKK Anhänger hüllenlos und ohne neugierige Blicke Ihren Urlaub an der kroatischen Küste genießen.

Strand Makarska Strände Kroatien Makarska einsame Bucht FKK Strand Makarska

 
Ausflugsmöglichkeiten:

BrückeMakarska ist zentral gelegen, so dass Sie von dort einen Tagesausflug nach Süddalmatien bzw. nach Dubrovnik unternehmen können.

Ein weiteres und interessantes Ausflugsziel ist die Stadt Mostar mit der bekannten Brücke in Bosnien/Herzegowina. In ca. 3 h können Sie diese bequem mit dem PKW erreichen. (Vergessen Sie bitte Ihren Ausweis oder Pass nicht!)

Alle weiteren und interessanten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten können Sie auf unserer Infoseite über die Region Mitteldalmatien finden.

Wanderfreunde und Botaniker müssen nicht weit reisen! Das steil aufragende Biokovo Gebirge bietet atemberaubende Aussichten und vieles mehr.

Weitere Infos zum Biokovo Gebirge und zu den anderen Orten an der Makarska Riviera finden Sie HIER.

 

Makarska aus der Luft:

Luftbild Makarska Strände  Luftbild Hafen Makarska Luftaufnahme Makarska Kroatien

 

Beitrag von

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren